385. Canadian liberator died in Kloetinge

385. Kanadischer Befreier kommt zum Leben in Kloetinge

29-10-1944 - 29-10-1944

Kapelseweg, Kloetinge, Die Niederlande
Schlüsselwörter für diesen historischen Ort
Befreiung
Liberation Route Europe

385. Kanadischer Befreier kommt zum Leben in Kloetinge

Eines der kanadischen Regimente, das Süd-Beveland vom 24. bis 31. Oktober befreite, war Le Régiment de Maisonneuve. Daran nahm Jean-Maurice Dicaire teil. Dicaire ist bereits mit 17 Jahren in den Dienst getreten.

Im Jahr 1944 war er 23 Jahre alt, als sein Regiment am Morgen des 29. Oktober von Schore nach Kloetinge umzog. Andere Regimente in der Nähe waren Black Watch (Royal Highland Regiment of Canada) und Rileys (Royal Hamilton Light Infantry). Die Gruppe von Dicaire hatte regelmäßig zu halten, wenn die deutschen Truppen ihre Waffen beim Rückzug benutzten um den Vormarsch der Kanadier zu verlangsamen. In der Nähe von Kloetinge geschah dies wiederum. 

Gegen halb 10 Uhr morgens gab es Leichgewähr-Feuer auf Kloetinge aus der Richtung von Waanskinderen, ein Weiler östlich des Dorfes. Etwas später wagten sich die ersten Kanadier ins Dorf. Sie wurden mit feindlichen Schüssen aus Ter Vaten "emfangen". Die Deutschen flüchteten auf dem Wege nach Noordeinde. Eine weitere Gruppe von Deutschen von ca. 25 Männern kam daraufhin mit einer weißen Fahne nach Ter Vaten und ergab sich. Nach mehreren Stunden der Stille begann schwere deutsche Artillerie ins Dorf zu feuern.

Auf dem Bredeweg schien sich immer noch eine große Gruppe von Deutschen aufzuhalten, die die fortschreitenden Kanadier, die von Ter Vaten nach Mannee zogen, unter Beschuss nahm. Die kanadische Artillerie bei Kapelle erwiderte dieses Feuer. Jean-Maurice suchte nicht zur rechten Zeit Deckung, und wurde daher  von einem Geschoss in den Rücken getroffen. Auf eine Leiter, die während der Ernte gebraucht wird, wurde er schwer verletzt abgetragen. Im Notfall-Krankenhaus starb er. Die Bewohner von Kloetinge nahmen sein Gedächtnis zu Herzen, und begruben ihn auf einem Ehrenplatz im Friedhof. Da ruhte Jean-Maurice Dicaire.

Touristische Informationen

Kapelseweg - Kloetinge - GPS code N51.496553, E3.919871

Mediengallerie

385. Kanadischer Befreier kommt zum Leben in Kloetinge

Im Jahr 1944 war er 23 Jahre alt, als sein Regiment am Morgen des 29. Oktober von Schore nach Kloetinge umzog. Andere Regimente in der Nähe waren Black...

Kapelseweg, Kloetinge, Die Niederlande

Wir arbeiten noch an der Webseite und werden die Übersetzungsfehler bald beheben.