AVOG's Crashmuseum

AVOG Crashmuseum 1940-1945

Europaweg 34, Lievelde, Die Niederlande
Schlüsselwörter für diese Sehenswürdigkeit
Bombardierungen Kämpfen Befreiung Sieg und niederlage
Liberation Route Europe

AVOG Crashmuseum 1940-1945

Das Museum will einerseits die alliierten Flieger ehren, die ihr Leben für unsere Freiheit opferten, andererseits vermittelt es in seiner ständigen Ausstellung einen Einblick in die technische Seite des Luftkriegs 1940-1945. Die englischen, amerikanischen und deutschen Luftstreitkräfte setzten im Kampf unterschiedlichste Flugzeugtypen ein. Teile einiger Flugzeuge, die in der Region Achterhoek abstürzten, sind in unseren Ausstellungsräumen zu sehen, beispielsweise Motoren, Propeller, Fahrwerke, Tragflächenteile, Sauerstoffzylinder und Cockpit-Instrumente. Zudem finden Sie hier Gegenstände der Kabinenausstattung, beispielsweise Fliegerausrüstungen, Navigationsinstrumente (Luftfahrtkarten), Bordwaffen und -munition sowie Funkgeräte.

Im Zweiten Weltkrieg sind in den Niederlanden rund 6.500 Flugzeuge abgestürzt, davon etwa 400 in der Region Achterhoek. 90 Prozent von dem, was Sie im Museum sehen können, wurden seit 1972 von uns ausgegraben, der Rest stammt aus Privatbesitz. Von vielen Flugzeugen, die in England und Deutschland starteten, sind die Absturzstellen noch immer nicht bekannt, und auch die Besatzungsmitglieder gelten oftmals noch als vermisst. Zum einen will die AVOG dabei helfen, diese sogenannten Vermisstenlisten zu kürzen, zum anderen will sie ein Stück Geschichte der Region Achterhoek für die Nachwelt bewahren. Im Museum läuft durchgehend der in Eigenproduktion erstellte Film: „De Luchtoorlog herleeft“ (Der Luftkrieg wird zum Leben erweckt). Er gibt einen Überblick über den Luftkrieg von 1940 bis 1945 – in Europa und insbesondere in der Region Achterhoek.

Mediengallerie

AVOG Crashmuseum 1940-1945

Im Zweiten Weltkrieg sind in den Niederlanden rund 6.500 Flugzeuge abgestürzt, davon etwa 400 in der Region Achterhoek. 90 Prozent von dem, was Sie...

Europaweg 34, Lievelde, Die Niederlande

Welcome on our new website, it is still under construction and content is being added, we hope you like it! Feel free to give feedback on our Facebook page.