The German capitulation - POI030

Die deutsche Kapitulation in den Niederlanden - Hotel de Wereld

04-05-1945 - 05-05-1945

5 Mei Plein 1, Wageningen, Die Niederlande
Schlüsselwörter für diesen historischen Ort
Befreiung Sieg und niederlage
Liberation Route Europe

Die deutsche Kapitulation in den Niederlanden - Hotel de Wereld

Am 5. Mai 1945 traf sich der deutsche Oberbefehlshaber General Blaskowitz mit dem kanadischen General Foulkes im Hotel de Wereld in Wageningen. Dort verhandelten sie über die Kapitulationsurkunde für die deutschen Truppen in den Niederlanden, die sie am nächsten Tag unterzeichneten. Damit war die deutsche Besetzung der Niederlande beendet.

Im Mai 1940 starteten die deutschen Truppen ihre Offensive gegen Frankreich, Belgien und die Niederlande. Mit ihrer Blitzkriegstaktik konnten sie die alliierten Kräfte überrennen und einen spektakulären Sieg erringen. Die niederländische Armee hielt fünf Tage lang stand, konnte am Ende aber den deutschen Vorstoß nicht aufhalten. Die deutsche Besetzung der Niederlande, die fünf Jahre andauern sollte, hatte begonnen.

Im Juni 1944 starteten die Alliierten ihre Invasion in Westeuropa in der Normandie. Nachdem sie aus ihren Brückenköpfen an der Küste der Normandie ausgebrochen waren , kamen ihre Truppen erstaunlich schnell voran. Im September 1944 schien die Befreiung der Niederlande kurz bevor zu stehen. Die Alliierten hatten Operation Market Garden gestartet, in deren Verlauf der größte Teil des Südens befreit wurde. Der Vormarsch der Alliierten wurde jedoch in Arnheim von den Deutschen gestoppt, so dass der nördliche Landesteil noch bis zum Frühjahr 1945 unter deutscher Besatzung blieb.

Bis zum Mai 1945 war die Lage für das nationalsozialistische Deutschland unhaltbar geworden. Sowjetische Truppen hatten den größten Teil von Berlin eingenommen, Adolf Hitler hatte Selbstmord begangen, und der militärische Widerstand der Deutschen löste sich überall auf.

Am 4. Mai nahm Feldmarschall Montgomery die Kapitulation aller deutschen Truppen in Nordwestdeutschland, Dänemark und den Niederlanden an. Da man fürchtete, dass die 25. deutsche Armee in den Niederlanden trotzdem weiter kämpfen würde, traf sich ihr Oberbefehlshaber, General Blaskowitz, mit dem kanadischen General Foulkes im Hotel de Wereld in Wageningen. Am 5. Mai handelten sie eine detailliertere Kapitulationsurkunde für alle deutschen Truppen in den Niederlanden aus, die sie am folgenden Tag unterzeichneten. Die Besetzung der Niederlande war damit beendet.

Mediengallerie

Die deutsche Kapitulation in den Niederlanden - Hotel de Wereld

Im Mai 1940 starteten die deutschen Truppen ihre Offensive gegen Frankreich, Belgien und die Niederlande. Mit ihrer Blitzkriegstaktik konnten sie die...

5 Mei Plein 1, Wageningen, Die Niederlande

Damit verbundene Sehenswürdigkeiten, Orte und Biografien

Welcome on our new website, it is still under construction and content is being added, we hope you like it! Feel free to give feedback on our Facebook page.