Markt 12 Museum

Markt 12 Museum

01-02-1945

Markt 14, Aalten, Die Niederlande
Schlüsselwörter für diesen historischen Ort
Besatzung Widerstand
Liberation Route Europe

Markt 12 Museum

Nur ein kleiner Teil der niederländischen Bevölkerung war an Widerstandsaktivitäten beteiligt. Aalten bildete in dieser Hinsicht eine Ausnahme. Es war ein Dorf, das – ebenso wie das Dorf bei Asterix und Obelix – der Besatzungsmacht mutig Widerstand leistete, indem es eine große Zahl von untergetauchten Personen beherbergte.

Niederländischer Rekord
Im letzten Besatzungsjahr fanden etwa 2500 Personen in Aalten und Umgebung ein Versteck zum Untertauchen. Untergetaucht waren beispielsweise Männer, die dem zwangsmäßigen Arbeitseinsatz in Deutschland entkommen wollten, aber auch Juden und Widerstandskämpfer. Eine beeindruckende Zahl für ein Dorf mit ca. 13.000 Einwohnern, wahrscheinlich sogar niederländischer Rekord. Ein Grund dafür war möglicherweise die enorme Überredungskunst eines der Anführer der Widerstandsbewegung, „Ome Jan“ (Onkel Jan) Wikkerink, der die vielen Bauernfamilien in der Umgebung überreden konnte, jemanden zu verstecken.

Kriegstagebuch
Der Apeldoorner Peter van Essen war einer jener Männer, die dem zwangsmäßigen Arbeitseinsatz in Deutschland entkommen wollten. Er fuhr nach Aalten und bekam Kontakt zu „Ome Jan“, der ihn bei „Onkel“ Herman ter Horst und seiner Familie auf dem Bauernhof De Koekoek unterbrachte. Sein Versteck war eine Höhle im Heu über dem Schweinestall. Van Essen schrieb darüber ein Tagebuch. Trotz der Luftkämpfe und der Bombardierungen des Dorfes gab es auch Raum für Witze und die Liebe zu Henny, der Tochter von „Ome Jan“. Sie heirateten 1947 und emigrierten fünf Jahre später nach Kanada.

Markt 12
Einige Personen wurden auf dem Dachboden des Hauses am Markt 12 versteckt, einem stattlichen Haus im Zentrum von Aalten. In der Höhle des Löwen – denn unten im großen Vorderzimmer befand sich das Büro des deutschen Ortskommandanten. Das Haus wurde 2004 zum Museum umgebaut, in dem der Dachboden und das Vorderzimmer wieder so wie damals eingerichtet sind. In den vielen Geschichten, die im Museum zu lesen sind, wird deutlich, wie jeder Einzelne während des Kriegs seine eigene, persönliche Entscheidung traf.

Dies ist eine Hörstation:
Audio wiedergeben
Audio herunterladen

Mediengallerie

Markt 12 Museum

Niederländischer Rekord
Im letzten Besatzungsjahr fanden etwa 2500 Personen in Aalten und Umgebung ein Versteck zum Untertauchen....

Markt 14, Aalten, Die Niederlande

Welcome on our new website, it is still under construction and content is being added, we hope you like it! Feel free to give feedback on our Facebook page.