A new haircut

Ein neuer Haarschnitt

18-09-1944

Den Hof, Aalst, Die Niederlande
Schlüsselwörter für diesen historischen Ort
Zerstörung Kämpfen Befreiung Sieg und niederlage
Liberation Route Europe

Ein neuer Haarschnitt

Hinter Aalst wird die britische Armee erneut zum Stillstand gebracht. Eine Batterie deutscher Kanonen nimmt die Kolonne unter Beschuss. Luftunterstützung kann durch Nebel auf den Flugplätzen nicht geboten werden. Auf der schmalen Straße gelingt es kaum, das schwere Geschütz schnell nach vorn zu bringen. Während eines Artillerieduells finden einige britische Offiziere Zeit für einen Friseurbesuch.  

Am Montag, dem 18. September 1944, rückte die Household Cavalry, eine Aufklärungseinheit des 30. Britischen Korps, zur Brücke über die Tongelreep bei Aalst vor. Dort geriet die britische Kolonne unter heftigen Beschuss aus 88-mm-Kanonen, die auf dem Eindhovener Sportplatz aufgestellt waren. Auch die Irish Guards trafen ein. Sie forderten im Hauptquartier Luftunterstützung an. Doch die konnte zu diesem Zeitpunkt – teils wegen des Nebels auf den belgischen Flugplätzen – nicht geboten werden. In der Zwischenzeit fand eine Reihe von Soldaten auch noch Zeit für einen Friseurbesuch.

Durch diesen erneuten Aufenthalt verzögerte sich die Operation Market Garden um mittlerweile 24 Stunden. Dadurch hatten die Deutschen alle Gelegenheit, sich neu zu gruppieren. Der Erfolg der Operation Market Garden wurde so ernsthaft gefährdet.
 

Dies ist eine Hörstation: Ein neuer Haarschnitt
Audio wiedergeben
Audio herunterladen

Mediengallerie

Ein neuer Haarschnitt

Am Montag, dem 18. September 1944, rückte die Household Cavalry, eine Aufklärungseinheit des 30. Britischen Korps, zur Brücke über die Tongelreep bei...

Den Hof, Aalst, Die Niederlande

Welcome on our new website, it is still under construction and content is being added, we hope you like it! Feel free to give feedback on our Facebook page.