Schlacht um den Hürtgenwald – Historisch Literarischer Wanderweg

Schlacht um den Hürtgenwald – Historisch Literarischer Wanderweg

Anfang: Hürtgen Forest Ende: Hürtgen Forest Dauer: 3 Tage

Schlacht um den Hürtgenwald – Historisch Literarischer Wanderweg

Erleben Sie Geschichte auf sieben Historisch-Literarischen Wanderwegen im Hürtgenwald und genießen Sie die Gastfreundlichkeit der Rureifel. Auf den 2,5 bis 9,5 Kilometer langen Wanderwegen finden Sie Zeugnisse der Kämpfe am Ende des Zweiten Weltkrieges. Zerstörte Bunker, Laufgräben, Fundorte vermisster Soldaten und eine Panzerkette.

Immer wieder kommen berühmte Schriftsteller zu Wort. Ernst Hemingway, Heinrich Böll und J.D.Salinger haben Verbindungen zu den Ereignissen. Um weitere Informationen auf den Wegen zu erhalten, können Sie einen History-Guide hinzubuchen oder zusätzliche Informationen im Internet abrufen. Hier finden Sie Zeitzeugeninterviews, Filme und gesprochene Kommentare.

Die Route auf der Karte

Tag 1

Anreise und Wanderung auf dem Ochsenkopfweg. In der kurzen Version ist dieser Weg nur 2 km lang und gibt neben der Geschichte einen Einblick in die Systematik des Wanderwegenetzes.

Fotos von tag 1

Tag 2

Wanderung auf einem der Wege, z.B. Westwall Weg ab Simonskall oder der Heinrich Böll Weg.

Fotos von tag 2

Tag 3

Wanderung auf einem anderen Weg, z.B. Kall Trail.

Fotos von tag 3

Optional

Optional weitere Wege, Besuch der Kirch St. Mokka in Nideggen Schmidt und des Museum „Hürtgenwald 1944 und im Frieden“. Sonntag geöffnet oder angemeldete Führung .

Wir arbeiten noch an der Webseite und werden die Übersetzungsfehler bald beheben.