Natzweiler – Struthof concentration camp

Konzentrationslager Natzweiler-Struthof

Route departementale 130, Natzwiller, Frankreich
Schlüsselwörter für diese Sehenswürdigkeit
Befreiung Widerstand Terror und vernichtung
Liberation Route Europe

Konzentrationslager Natzweiler-Struthof

Das Konzentrationslager Natzweiler-Struthof war von April 1941 bis September 1944 in Betrieb. In dieser Zeit starben etwa 22.000 Insassen an den Folgen von Krankheit und Erschöpfung bzw. Misshandlung oder Hinrichtung durch die Wachen. Auf dem Gelände des ehemaligen Lagers befinden sich heute ein Museum und das Europäische Zentrum des deportierten Widerstandskämpfers.

Das Konzentrationslager Natzweiler-Struthof wurde am über 700 m hohen Nordhang des Mont Louise errichtet. Der Ort wurde ausgewählt, damit die Häftlinge Granit abbauen konnten, mit dem deutsche Städte verschönert werden sollten. Schon bald wurden die Häftlinge jedoch im Hauptlager oder einem der vielen angeschlossenen Außenlager in der Kriegsproduktion eingesetzt.

Ein großer Teil der Häftlinge waren Widerstandskämpfer aus Frankreich oder anderen besetzten Ländern. Doch auch Juden, Homosexuelle, Roma und Sinti waren unter den Insassen. Menschen aus über 30 Ländern wurden in das Konzentrationslager Natzweiler-Struthof deportiert. Insgesamt waren in der Zeit seines Bestehens im Lager etwa 52.000 Personen inhaftiert, auf dem Höchststand rund 7.000 gleichzeitig.

Im Lager wurden auch medizinische Experimente durchgeführt, darunter Studien zu Typhus, Senfgas und Phosgen. Insassen wurden diesen Gasen und Krankheitserregern ausgesetzt, um die Auswirkungen zu erforschen. Überdies wurden in der Gaskammer des Lagers 86 jüdische Männer und Frauen ermordet, damit Dr. Hirt ihre Skelette am Straßburger Institut für Anatomie untersuchen konnte.

Im September 1944 wurde das Lager geräumt und die meisten Gefangenen ins Konzentrationslager Dachau überführt. Einen Monat später wurde das Lager von Soldaten der 3. US-Infanteriedivision befreit.

Touristische Informationen

Wenn Sie das ehemalige Konzentrationslager Natzweiler-Struthof besichtigen, sollten Sie neben dem historischen Lagergelände unbedingt auch das Lagermuseum und das Europäische Zentrum des deportierten Widerstandskämpfersbesuchen. Ein Besuch aller Orte dauert insgesamt etwa 2,5 Stunden.

Öffnungszeiten 1. März bis Heiligabend 9.00–17.00 Uhr (15. April bis 15. Oktober 9.00–18.30 Uhr)

Mediengallerie

Route departementale 130, Natzwiller, Frankreich + 33 (0)3 88 47 44 67 http://www.struthof.fr/en/home/

Damit verbundene Sehenswürdigkeiten, Orte und Biografien