Dutch troops in Normandy - POI202

Niederländische Truppen in der Normandie

08-08-1944 - 30-08-1944

Place de l'Église, Bréville-les-Monts, Frankreich
Schlüsselwörter für diesen historischen Ort
Kämpfen Befreiung
Liberation Route Europe

Niederländische Truppen in der Normandie

Die Königlich-Niederländische Prinzessin-Irene-Brigade landete am 8. August 1944 in Arromanches. Angegliedert an die 6. britische Luftlandedivision, nahm die Brigade ab 17. August an der Operation Paddle zur Befreiung der Region Pays d’Auge teil. Damit war die Prinzessin-Irene-Brigade die erste alliierte Einheit, die am 26. August 1944 Pont-Audemer befreite.

Im Rahmen der Truppenverstärkung in der Normandie landeten die niederländische Brigade und die belgische 1. Infanteriebrigade am gleichen Tag – am 8. August 1944 – in Graye-sur-mer und Arromanches. Die 1.200 Männer, die der 6. britischen Luftlandedivision angegliederte waren, operierten unter dem Kommando von Oberstleutnant Albert de Ruyter van Stevenink. Seine Einheit war im Februar 1941 in England aus niederländischen Soldaten zusammengestellt worden, die nach der deutschen Besetzung der Niederlande 1940 hatten fliehen können, und wurde durch niederländische Soldaten aus Großbritannien, den Vereinigten Staaten, Kanada und Südafrika zusätzlich verstärkt.

Zu Ehren einer Enkelin von Königin Wilhelmina, die in Großbritannien Zuflucht gefunden hatte, trug die neu zusammengestellte Brigade den Namen »Irene«. In der Normandie wurde die niederländische Brigade am 17. August östlich der Orne in Gefechte verwickelt und erlangte insbesondere während der schweren Kämpfe um das Schloss Saint-Côme in der Nähe von Bréville-les-Monts Ruhm und Ehre. Am 23. August erhielten die Truppen Besuch von Prinz Bernhard, dem Oberbefehlshaber der niederländischen Streitkräfte. Gemeinsam mit der britischen 6. Luftlandedivision befreiten sie drei Tage später die Stadt Pont-Audemer und erreichten am 30. August 1944 im Rahmen der Operation Paddle die Seine. Nach der Militäroperation in der Normandie nahm die Brigade Irene an der Befreiung von Nordfrankreich und Belgien teil, um danach im September 1944 im Rahmen der Operation Market Garden den südlichen Teil ihres Heimatlandes zu befreien.

Mediengallerie

Niederländische Truppen in der Normandie

Im Rahmen der Truppenverstärkung in der Normandie landeten die niederländische Brigade und die belgische 1. Infanteriebrigade am gleichen Tag – am 8....

Place de l'Église, Bréville-les-Monts, Frankreich

Wir arbeiten noch an der Webseite und werden die Übersetzungsfehler bald beheben.