Museum „Flügel der Freiheit“

Museum „Flügel der Freiheit“

Das Museum „Flügel der Freiheit“ erzählt die beeindruckende Geschichte der Ereignisse im Zeitraum von 1930 bis 1945. Es liegt auf einem schönen Gelände in der Gegend, wo am 17. September 1944 während der Operation Market Garden Luftlandungen stattfanden. In den verschiedenen Hallen werden die Besatzung, die Unterdrückung und die endgültige Befreiung ausführlich erläutert. Mithilfe von 3-D-Filmen, Fahrzeugen, Displays und Fotos entsteht für die Besucher ein klares Bild aller Ereignisse in diesen Kriegszeiten. 

Schlüsselwörter


Karte

Punkt auf der Karte zeigen

Geschichten (14)

Mehr Geschichten