Thorn an der Front

Thorn an der Front

Der Vormarsch der Alliierten kommt zum Stillstand, als die Operation Market Garden scheitert. Die deutlich unterbesetzte Brigade Piron muss einen 20 Kilometer langen Streifen Land verteidigen: Der Kanal Wessem-Niederweert ist aufgrund des zähen deutschen Widerstands nur mühsam einzunehmen.

Der Sektor zwischen Thorn und Ell (im Westen), unmittelbar am Kanal Wessem-Niederweert gelegen, wird zwischen September und Mitte November von belgischen (und luxemburgischen) Soldaten der Brigade Piron befreit, die Teil der britischen Achten Armee war. Es war eine selbstständige Brigade, benannt nach ihrem ersten Kommandanten, Oberst Jean-Baptiste Piron. Sie bestand aus Soldaten, die 1940 der deutschen Einkesselung des britischen Expeditionskorps entkommen waren. Die nur 1.400 Mann zählende belgisch-luxemburgische Brigade Piron musste in Midden-Limburg (Zentral-Limburg) eine etwa 20 Kilometer breite Front zwischen Ell und Heppeneert verteidigen. Eine Front, an der normalerweise eine ganze Division mit 13.000 Mann eingesetzt worden wäre.

In diesem Gebiet war die 7. Fallschirmjäger-Division unter Führung von General Erdmann aktiv. Die unterbesetzte Brigade Piron war ihr kaum gewachsen. Die deutschen Truppen bauten am Kanal Wessem-Niederweert Befestigungsanlagen und setzten Limburger Zwangsarbeiter ein, um Schützengräben und -löcher auszuheben. Vor der Befreiung durch die Alliierten war Thornvon einem Bataillon Fallschirmjäger besetzt, unterstützt durch den Verband „Landsturm Niederlande“, der der Waffen-SS unterstellt war. Sie führten im „Weißen Städtchen“ Razzien durch. Thorn wurde am 25. September befreit und lag danach an der Front.

Die Situation war in jener Zeit so gefährlich, dass die Zivilbevölkerung evakuiert werden musste: Am 6. November verließen 1.500 der 1.850 Bewohner das Dorf. Schließlich gelang es den Briten, die die Brigade Piron am 16. November ablösten, die deutschen Streitkräfte endgültig auszuschalten.

Schlüsselwörter


Karte

Punkt auf der Karte zeigen

Touristische Informationen

Kessenicherweg 3, Thorn - GPS Kode N 51 9.563, E 5 50.276

Geschichten (14)

Mehr Geschichten