Die Polen von Driel

Die Polen von Driel

General Sabowski und seine Erste Polnische Unabhängige Fallschirmbrigade haben im Kampf um Arnheim viel Mut bewiesen. Die großen Verdienste, die sie für die Befreiung der Niederlande geleistet haben, werden erst seit einigen Jahren offiziell anerkannt. Für viele kommt diese nachträgliche Rehabilitation zu spät; für die Familienangehörigen ist sie dennoch wichtig.

General Stanislaw Sosabowski, der 1892 in Galizien geboren wurde, war sehr angesehen bei seinen Soldaten. Er kämpfte bei Warschau gegen die Deutschen Truppen, die in Polen einfielen und erhielt dafür die höchste militärische Auszeichnung. Sosabowski flüchtete anschließend über Frankreich nach England, wo er die Leitung über die Fallschirmbrigade bekam. Viele seiner Soldaten sind beim Kampf um Arnheim gefallen.

Montgomery und Browning machten Sosabowski persönlich verantwortlich für das Misslingen der Operation 'Market Garden'. Er wurde seines Kommandos enthoben und verließ die Armee 1947. 1967  starb Sosabowski in der Verbannung in England; er wurde in Warschau begraben.

Der polnische General war ein willkommener Sündenbock, dem Montgomery und Browning die Verantwortung für das Fiasko des Kampfes um Arnheim zuschieben konnten. Welche Tragik die Gefechte der polnischen Armee umgab, konnten lediglich die Einwohner Driels erfassen. Die polnische Armee erlitt große Verluste durch die erbärmlichen Umstände und die schlechte Planung der englischen Oberbefehlshaber. Die Drieler betrachten die Polen als ihre Befreier und an erster Stelle: General Sosabowski.

 

 

Schlüsselwörter


Karte

Punkt auf der Karte zeigen

Touristische Informationen

Kerkstraat, Driel. Auf dem Polenplein. GPS Kode: 51˚57’40.69”N 5˚48’50.71”O

Geschichten (14)

Mehr Geschichten