Die Landung bei Amber Beach

Die Landung bei Amber Beach

In den frühen Morgenstunden des 26. Oktober steigen in Terneuzen schottische Soldaten aus der 156. Brigade der 52. (Lowland) Division in 137 Buffalos der 79. Armoured Division. Mit ihnen landen sie auf Zuid-Beveland an zwei Stränden, im Osten (Green Beach) und hier im Süden von Baarland (Amber Beach).

Der hohe Deich am Green Beach ist für viele Fahrzeuge ein unüberwindliches Hindernis. Aus diesem Grund wird Amber Beach der wichtigste Landeplatz. An diesem Morgen folgen noch zwei Bataillone und 18 schwimmende Sherrnan-Panzer. Zwei Tage später folgt die 157. Brigade. Die Deutschen sind überrascht, reagieren jedoch schnell. Noch bevor der Morgen des 26. vorüber ist. gehen fünf Kompanien der 70. lnfanteriedivision zum Gegenangriff über. Sie wollen die Schotten unter allen Umständen zurückdrängen.

Schlüsselwörter


Karte

Punkt auf der Karte zeigen

Touristische Informationen

Zeedijk, Baarland - GPS Kode N51.39479, E3.89562730

Geschichten (14)

Mehr Geschichten